Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: eLearning Service Abteilung
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: eLearning Service Abteilung
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Workshops für digitales Lehren und Lernen

Am 09. und 10. Oktober bietet die Universität Göttingen zwei Workshops zum digitalen Lehren und Lernen an. Eingeladen sind Lehrende und Mitarbeitende von E-Learning-Einrichtungen sowie Studiendekanaten.

Der Service für Digitales Lernen und Lehren der Georg-August-Universität Göttingen lädt am Dienstag, 09. Oktober, zum Workshop „E-Assessment“ mit dem Thema „Aus der Praxis für die Praxis – Gute Multiple-Choice-Fragen gestalten“. Am Mittwoch, 10. Oktober, stehen „Interaktive Whiteboards: Denkanstöße für die Lehrpraxis“ auf dem Programm.

Im E-Assessment-Workshop beschäftigen sich die Teilnehmenden mit der Erstellung von Prüfungsfragen bzw. Multiple-Choice-Frage für elektronische Klausuren in verschiedenen Disziplinen. In Impulsvorträgen erläutern Expertinnen und Experten die Einsatzmöglichkeiten unterschiedlicher Fragetypen. Die Teilnehmenden können gemeinsam Fragetypen analysieren und diskutieren.

Der Workshop „Interaktive Whiteboards“ konzentriert sich auf drei Themenfelder: Arbeiten und Visualisierung mit Interaktiven Whiteboards, kollaboratives Arbeiten sowie Game- und Case-basiertes Lernen. Neben einem Vortrag über die Arbeitswelt 4.0 und digitale Bildung sowie Trends in der Hard- und Software von interaktiven Whiteboards werden die Teilnehmenden neu Gelerntes gleich im Workshop anwenden und die Technologie ausprobieren.

Beide Workshops finden im Rahmen der beiden BMBF-geförderten Projekte „eCULT+“ und „Campus QPLUS“ statt.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.