Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: eLearning Service Abteilung
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: eLearning Service Abteilung
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Blended Learning

©85fifteen/unsplash

Online- und Präsenzphasen kombinieren

Unter dem Begriff Blended Learning (auch hybrides Lernen) kann eine Vielzahl von Lehrszenarien gefasst werden, die gemeinsam haben, dass sie aus einer Kombination von virtuellen und nicht-virtuellen Anteilen bestehen.

Blended Learning kombiniert:

  • Selbstgesteuerte Lernaktivitäten (Lernmodule, Forendiskussionen, Videoannotationen...)
  • Live-E-Learning-Elemente (Video-Konferenzen, Chats,...)
  • Traditionelle Präsenzlehre (Vorlesungen, Seminare, Labore...)

Die jeweiligen Anteile können dabei sehr unterschiedlich gewichtet und angeordnet sein. Für den Erfolg ist die didaktische Gestaltung sehr wichtig: Taktung und Sequenzierung der Aktivitäten, ihre Verknüpfung untereinander sowie die soziale Einbindung der Lernenden.

Zeitlich und räumlich flexibler

Die Vorteile von Blended-Learning-Szenarien können in ganz unterschiedlichen Bereichen liegen, von denen hier nur einige genannt werden: Studierende profitieren häufig von einer höheren zeitlichen und räumlichen Flexibilität. Online-Anteile erlauben unterschiedliche Lerngeschwindigkeiten, verschiedene multimediale Aufbereitungsformen oder differenzierte inhaltliche Angebote für mehrere Studiengänge in einer Lehrveranstaltung. Es können Konzepte mit anderen Interaktionsformen eingesetzt werden, die durch eine höhere Textorientierung eine tiefere Auseinandersetzung mit den Inhalten fördern oder als Peer-Assessments-Analyse- und Feedback-Fähigkeiten der Studierenden anleiten. Durch die Auslagerung der Stoffaneignung in eine Online-Phase bleibt in Präsenz mehr Raum für Fragen und Diskussion.

Für die Umsetzung von Blended-Learing-Angeboten können praktisch alle an der LUH angebotenen digitalen Lehrmedien genutzt werden. Zu den Blended-Konzepten gehören auch die Methoden Inverted Classroom und Just-In-Time-Teaching.

Wir beraten Sie gern zu Ihren Ideen.

Weitere Informationen