Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: eLearning Service Abteilung
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: eLearning Service Abteilung
  • Zielgruppen
  • Suche
 

digitaLe - Qualifizierungsprogramm zum digitalen Lehren und Lernen

In dem kostenfreien Qualifizierungsprogramm digitaLe können (Lehramts-)Studierende wie auch Lehrende neue Lehr-Lernformate entdecken und ihre medialen Kompetenzen für den (späteren) Beruf weiterentwickeln.

Studierende erhalten eine Teilnahmebescheinigung zur Anrechnung von Leistungspunkten. Direkt zum aktuellen Kursangebot und zur Anmeldung geht es hier entlang:

Das Ziel ist, die eigenen digitalen Kompetenzen zu fördern

Die einzelnen Kurse geben Anregungen, um Vermittlungsprozesse interaktiver zu gestalten. Die Möglichkeiten der digitalen Technologien in der Lehre sollen die Kreativität für die eigene Unterrichts-/Seminargestaltung wecken. Zugleich werden die didaktischen Potenziale erfahren und auch kritisch hinterfragt.

Das Kursangebot ermöglicht Studierenden wie auch Lehrenden neue Lehr-Lern-Formate

  • für die präsentationsgeleitete Vermittlung von Fachinhalten, 
  • für kooperative Arbeitsweisen und
  • für Formen des digital begleiteten selbstorganisierten Lernens

zu entdecken und weiterzuentwickeln.

Die Kurse im Überblick

Zur Kursbeschreibung
Lehrszenarien und dazu passende Apps
Zur Kursbeschreibung
Einbinden von Fotos, Videos, animierte Tafelbilder, Dokumentation des Tafelbildes
Zur Kursbeschreibung
Kennenlernen der Software AdobeConnect, Unterrichtsbeispiele, Tipps zur Moderation
Zur Kursbeschreibung
Mit Managementprogrammen Lerninhalte bereit stellen, quizzen, Selbststudium unterstützen
Zur Kursbeschreibung
Von der eigenen Grafik (GIMP und Inkscape) bis zur Animation; Schnitt und Verarbeitung eigener Videos sowie Verknüpfung mit Grafik zum Erklärvideo
 


Die Grafiken stellen die Themen des Kursangebotes vor. Ein Kurzprofil der Kursziele und -inhalte ist durch Anklicken als PDF abrufbar.

Weitere Kurse bieten fachspezifische Online-Tools wie GeoGebra und GIS. Als Szenario für den fremdsprachlichen Unterricht wird das digitale Storytelling vorgestellt. Entsprechende Termine und Details gibt es bei der Programmübersicht in Stud.IP.

Für interaktive Whiteboards besteht neben dem Schulungsangebot die Möglichkeit den Schulungsraum für das Selbststudium zu buchen. Darüber hinaus können Sie eine kostenlose Lizenz für die SMART-Software für Ihren PC erhalten, um selbstständig den Funktionsumfang zu testen. Sprechen/Schreiben Sie uns einfach an!

Aufbau des Qualifizierungsprogramms

Das Qualifizierungsprogramm besteht aus:

  • Grundlagenkurs,
  • Pflichtkurs "Recht" und
  • drei zu belegenden Fachkursen,
  • der Präsentation einer praktischen, fachbezogenen Qualifikationsarbeit.

Bei den Präsenzkursen erhalten Teilnehmende eine Teilnahmebescheinigung und das individuell zusammengestellte Programm sollte innerhalb von 2-3 Semestern absolviert werden.

Anmeldung

Die Anmeldung zu einzelnen Kursen ist offen für alle Studierende und Lehrende. Dafür ist nur eine Anmeldung am jeweiligen Kurs in Stud.IP erforderlich. 

 

Wenn Sie darüber hinaus das Programm mit qualifizierender Teilnahmebescheinigung absolvieren möchten, kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter +49 511 762-17436, um detaillierte Informationen zu erhalten.

Weitere Informationen zur Bescheinigung der Teilnahme und zu Leistungspunkten

Das Programm schließt mit einer qualifizierten Teilnahmebescheinigung ab. Voraussetzung ist die Teilnahme an mindestens drei Grundlagenkursen (Umfang variiert zwischen acht bis zwölf Stunden) sowie dem Pflichtkurs "Recht" (wird demnächst als Online-Modul zur Verfügung gestellt) und der Präsentation der Qualifizierungsarbeit in einer zusätzlichen Veranstaltung. Der Umfang von diesen insgesamt 4+1 Kursen entspricht zwei Leistungspunkten, die sich Studierende (Studiengänge Lehramt) im Bereich Schlüsselqualifikationen (A und/oder B) anrechnen lassen können.

Kooperationen

Veranstaltungen und Angebote anderer Einrichtungen der Universität können auf unserer Programm angerechnet werden. Bitte sprechen Sie uns an!

Ein Ziel des Projekts ist es, vorhandene Strukturen der Universität rund um das Thema "Lehren und Lernen mit digitalen Medien" zu vernetzen, daher streben wir Kooperationen mit anderen Angeboten der Universität an. Bislang besteht unser Kooperationsnetzwerk aus: IDN, ZQS/elsa, LUIS und PHYGEO. Weitere Kooperationen werden angestrebt.

Anmeldung

Die Anmeldung zu einzelnen Kursen ist offen für alle Studierende und Lehrende. Dafür ist nur eine Anmeldung am jeweiligen Kurs in Stud.IP erforderlich. 

 

Wenn Sie darüber hinaus das Programm mit qualifizierender Teilnahmebescheinigung absolvieren möchten, kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter +49 511 762-17436, um detaillierte Informationen zu erhalten.

Weitere Informationen zur Bescheinigung der Teilnahme und zu Leistungspunkten

Das Programm schließt mit einer qualifizierten Teilnahmebescheinigung ab. Voraussetzung ist die Teilnahme an mindestens drei Grundlagenkursen (Umfang variiert zwischen acht bis zwölf Stunden) sowie dem Pflichtkurs "Recht" (wird demnächst als Online-Modul zur Verfügung gestellt) und der Präsentation der Qualifizierungsarbeit in einer zusätzlichen Veranstaltung. Der Umfang von diesen insgesamt 4+1 Kursen entspricht zwei Leistungspunkten, die sich Studierende (Studiengänge Lehramt) im Bereich Schlüsselqualifikationen (A und/oder B) anrechnen lassen können.

Kooperationen

Veranstaltungen und Angebote anderer Einrichtungen der Universität können auf unserer Programm angerechnet werden. Bitte sprechen Sie uns an!

Ein Ziel des Projekts ist es, vorhandene Strukturen der Universität rund um das Thema "Lehren und Lernen mit digitalen Medien" zu vernetzen, daher streben wir Kooperationen mit anderen Angeboten der Universität an. Bislang besteht unser Kooperationsnetzwerk aus: IDN, ZQS/elsa, LUIS und PHYGEO. Weitere Kooperationen werden angestrebt.